Logo SchreibWerkstatt


Startseite

Termine

AutorInnen

Bücher

Leseproben












SchreibWerkstatt Gummersbach - Treffpunkt für AutorInnen seit über 30 Jahren
  • 14-tägige Treffen donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr (Halle 32, Meisterbude)
  • gemeinsame Textarbeit. Prosa und Lyrik der Mitglieder wird gelesen; respektvolle Kritik, die die Individualität der einzelnen Geschichten und Gedichte erhält
  • Teilnahme kostenlos, vorherige Anmeldung erbeten
  • Unterhaltsame Leseabende mit Musikbegleitung
  • Anthologien zeigen die Bandbreite der AutorInnen in Themen und eigener "Schreibe"



Aktuelles

Plakat Leseabend

Donnerstag, 09.11.2017, 20.00 Uhr
Halle 32, Studiobühne

Plakat Leseabend

Begegnungen - Beziehungen - Konfrontationen

Der Mensch als Individuum trifft ständig auf andere Menschen:
Familie, Freundeskreis, Fremde.
Wie teilt er ein in "wir" und "die Anderen"?
Wie geht er mit ihnen um?

Die Autorinnen und Autoren der SchreibWerkstatt Gummersbach setzen sich mit diesen Fragen auseinander in fiktiven Geschichten, persönlichen Erinnerungen und Lyrik.
Beim Leseabend präsentieren sie ihre ganz unterschiedlichen Blickwinkel.

Musikalisch begleitet werden sie dabei von Matthias Ebbinghaus.


Donnerstag, 18.05.2017, 19.00 Uhr
Portal by Volksbank im Forum Gummersbach

HeimatMosaik
Die SchreibWerkstatt Gummersbach, die Musikschule der Homburgischen
Gemeinden und der Künstler Bernhard Kyborg laden zum musikalischen Leseabend
für den guten Zweck ein.

Eintritt frei



Sonntag, 29.01.2017, 15.30 Uhr
AWO-Seniorenzentrum GM-Dieringhausen

HeimatMosaik
Lesenachmittag mit Petra Dehler, Uta Lösken, Christine Scharlipp und Brigitte Troeger
musikalische Begleitung: Brigitte Troeger, Harfe

Eine Veranstaltung für die Bewohner des Seniorenzentrums.


Donnerstag, 17.11.2016, 20.00 Uhr
Halle 32 / Studiobühne (Gummersbach, Steinmüllerallee 10)

HeimatMosaik
Ein Leseabend mit Musik

Die SchreibWerkstatt stellt ihre neue Anthologie vor:

HeimatMosaik
Heimat - ein Wort, in dem vieles mitschwingt. Geburtsort und Zuhause, Ursprung und Wurzeln. Heimatgefühle, Verbundenheit und Zugehörigkeit. Erinnerungen verbinden uns mit unserer Heimat, machen Heimatlosigkeit so schmerzhaft.

In ihrer neuen Anthologie setzen sich zwölf Autorinnen und zwei Autoren mit diesem Thema auseinander und nähern sich ihm von allen Seiten. Ihre unterschiedlichen Hintergründe und Schreiberfahrungen führen zu ganz verschiedenen Antworten auf die Frage:
Was ist Heimat für dich?


Erleben Sie eine bunte Vielfalt an Texten, die zum Nachdenken und Innehalten einladen.
Musikalisch begleitet wird der Abend vom Kölner Musiker Winfried Bode.

Vorverkauf: 6,50 Euro | Abendkasse: 7,00 Euro


Sonntag, 04.09.2016, 17.00 Uhr
Grüne Scheune, Drabenderhöhe (Alte Kölner Str. 8, Wiehl-Drabenderhöhe)

Herbstzauber
Uta Lösken liest eigene Geschichten und Gedichte rund um den Herbst.

Die Grüne Scheune ist ab 15.00 Uhr geöffnet, Eintritt frei.
Bis zum 11.09.2016 kann dort neben dem Heimatmuseum die aktuelle Ausstellung "Altertum trifft Moderne" besichtigt werden. Malerei von Uta Lösken, Renate Dahmer und Herrmann Hombach.


Donnerstag, 08.09.2016, 20.00 Uhr
Studiobühne Halle 32, Gummersbach

Erich Fried - Was es ist
Sabine Katharina Wallefeld präsentiert Erich Fried.
Liebesgedichte, Zorngedichte, Zuspruchgedichte, Gedichte der Melancholie und Zukunft.

Einlass: 19.30 Uhr
Abendkasse:10,00 €
Vorverkauf:     9,80 € (AggerTicket im Forum GM)


Donnerstag, 27.10.2016, 19.00 Uhr
Bürgerhauskeller Waldbröl (Kaiserstr. 82, Waldbröl, hinterer Eingang)

Waldbröl schreibt
Autoren lesen selbst verfasste Texte
Dabei auch Andrea Niehr aus der SchreibWerkstatt Gummersbach

Eintritt frei
Veranstalter: WKT, Stadtbücherei, Lieber Lesen


Donnerstag, 17.11.2016, 20.00 Uhr
Studiobühne Halle 32, Gummersbach

Heimat Mosaik
Leseabend mit Musik

Die SchreibWerkstatt Gummersbach stellt ihre neue Anthologie vor.
Musikalische Begleitung: Winfried Bode, Gitarre

Einlass: 19.30 Uhr
Abendkasse:  5,00 €




Sitemap
Kontakt
Impressum