Oberbergische Fundstücke

Leseabend mit Musik
Vorstellung der neuen Anthologie

Geschichten brauchen Orte, Orte bergen Geschichten. Die Umgebung von Gummersbach mit Aggertalsperre und Silberkuhle, das ehemalige Krankenhaus in Waldbröl, das Freibad in Bielstein oder das „Tal der Gesetzlosen“ bei Wiehl, eine Villa in Nümbrecht, ein Mahnmal im Wald von Bergneustadt, der Lingeser See. Im Oberbergischen lassen sich viele Geschichten finden.
Die Autorinnen und Autoren der SchreibWerkstatt Gummersbach haben sie gesucht oder erdacht, haben Erinnerungen und Empfindungen in Worte gefasst, locken damit Leserinnen und Leser, diese Orte selber zu entdecken.

Ihre neue Anthologie stellt die SchreibWerkstatt mit einem Leseabend vor, musikalisch begleitet von Stephan Aschenbrenner.

Zeit: Montag, 26.11.2018, 20.00 Uhr
Ort: Halle 32, Studiobühne (Gummersbach, Steinmüller-Gelände)

Eintritt: 7,00 Euro Abendkasse

Die Anthologie ist demnächst über den Buchhandel erhältlich.
ISBN: 9-783748-108399

Das Projekt wird unterstützt vom Verein zur Förderung der Kultur in Gummersbach e.V.

Ich, wir und die Anderen

Begegnungen – Beziehungen – Konfrontationen

Der Mensch als Individuum trifft ständig auf andere Menschen:
Familie, Freundeskreis, Fremde.
Wie teilt er ein in „wir“ und „die Anderen“?
Wie geht er mit ihnen um?

Die Autorinnen und Autoren der SchreibWerkstatt Gummersbach setzen sich mit diesen Fragen auseinander in fiktiven Geschichten, persönlichen Erinnerungen und Lyrik.
Beim Leseabend präsentieren sie ihre ganz unterschiedlichen Blickwinkel.

Musikalisch begleitet werden sie dabei von Matthias Ebbinghaus.

HeimatMosaik – Leseabend Halle 32

Donnerstag, 17.11.2016, 20.00 Uhr
Halle 32 / Studiobühne (Gummersbach, Steinmüllerallee 10)

HeimatMosaik
Ein Leseabend mit Musik

Die SchreibWerkstatt stellt ihre neue Anthologie vor:

Anthologie "HeimatMosaik" Heimat – ein Wort, in dem vieles mitschwingt. Geburtsort und Zuhause, Ursprung und Wurzeln. Heimatgefühle, Verbundenheit und Zugehörigkeit. Erinnerungen verbinden uns mit unserer Heimat, machen Heimatlosigkeit so schmerzhaft.

In ihrer neuen Anthologie setzen sich zwölf Autorinnen und zwei Autoren mit diesem Thema auseinander und nähern sich ihm von allen Seiten. Ihre unterschiedlichen Hintergründe und Schreiberfahrungen führen zu ganz verschiedenen Antworten auf die Frage:
Was ist Heimat für dich?

Erleben Sie eine bunte Vielfalt an Texten, die zum Nachdenken und Innehalten einladen.
Musikalisch begleitet wird der Abend vom Kölner Musiker Winfried Bode.

Vorverkauf: 6,50 Euro | Abendkasse: 7,00 Euro